2033 Alter Stein und neuer Sockel - Thomas Hasan Steinmüller

Alter Stein und neuer Sockel

Thomas Hasan Steinmüller

2033

Ein schwarzer Steinsockel, der in einem alten Abbruchhaus gefunden wurde, und vier Eckeinschübe, passgenau aus dem 3D-Drucker, bilden in Kombination diesen Pokal. Ein Sockel, dem seine ursprüngliche Bestimmung abhandengekommen ist, bekommt nicht nur eine neue geografische Position, sondern auch eine andere Lage in einem zugeordneten Kontext. Altes Gefundenes und neu Hergestelltes sind aufeinander abgestimmt. Das Neue basiert auf dem, was war. Es bekommt eine weitere Verwendung, wird fortgeführt und wertgeschätzt. Das Neue trägt das Alte. Transportiert es aus der Vergangenheit in die Gegenwart. Für die Zukunft! Der Pokal soll an diejenige Person verliehen werden, die das meiste Rückgrat beweist. Die verändert, transformiert und trotz aller zugrundeliegenden Schwere ihre Perspektive einer zukunftsfähigen Gesellschaft umsetzt.

Ich, Thomas Hasan Steinmüller, gebe dieses Werk an das Projekt »Die 100 Pokale von Zella-Mehlis«. Ich erhebe keinen weiteren Anspruch auf die Arbeit, sie wird unentgeltlich zur Verfügung gestellt, und es kann damit alles passieren, was damit eben so passieren muss.

Zu den Pokalen