2087 Der letzte Mohikaner - Jascha Fibich

Der letzte Mohikaner

Jascha Fibich

2087

»Der letzte Mohikaner« ist eine sprichwörtliche Bezeichnung. Sie stammt aus dem gleichnamigen Buch des Autors James Fenimore Cooper (1826). Der Roman thematisiert den Untergang der indigenen Bevölkerung Nordamerikas durch die vorrückenden europäischen Siedler. Die Mohikaner waren eine dieser indigenen Stämme. „Der letzte Mohikaner“ steht sprichwörtlich für letztüberlebende Zeitzeugen und Anhänger einer Idee. Wer ist „der letzte Mohikaner“ von Zella-Mehlis?

Zu den Pokalen