2113 Kaninchenjagd / Häschen in der Grube - Johann-Martin Krämer

Kaninchenjagd / Häschen in der Grube

Johann-Martin Krämer

2113

Das Tal umspannt seit Hunderten von Jahren die Stadt: Nie war ein Berghase ein Talhase. Das Tal schützt und behütet. Viel wurde gebastelt und erfunden. Fangt die Berghasen und steckt sie in das Tal, so dass die Ideen sprießen, Häschen hüpf, Häschen hüpf.

Vergeben werden soll der Pokal mit Wappen und Urkunde an die besten Hasenfänger*innen und Hasenförder*innen der Stadt. Die Vergabe soll mit einer Hasenschau verbunden sein. So sind geladen der Jagdverein und der Kleintierzuchtverein. Das heißt nicht, dass der Pokal an diese Vereine geht. Denn wer weiß schon, wer ein Hase ist, geschweige denn, wie man einen fängt oder fördert. Wohl dem Kaninchen und dem Hasen, wohl der Stadt, Hüpf, hüpf, hüpf.

Zu den Pokalen